Einsatzbereiche

Zur vorschriftsmäßigen Lagerung umwelt- und gewässergefährdender Medien in Kleingebinden, nicht jedoch für brennbare oder explosive Stoffe. Die Schränke dieser Serie entsprechen der Bauregelliste des DIBt, Berlin und die Wannen sind nach der Stahlwannenrichtlinie (StawaR) dichtgeschweißt und entsprechend mit der Übereinstimmungserklärung ÜHP versehen.

 uw-stawar-gruppe

Produktbeschreibung

Komplett verschweißte Konstruktion. Vollständig aus Qualitätsfeinblech gefertigt und hochwertig strukturiert pulverbeschichtet. Oberfläche unempfindlich, langlebig, schlag- und kratzfest. Angenehme Haptik.

Fünf verschiedene Ausführungen in drei serienmäßigen Farbkombinationen sind kurzfristig lieferbar. Die verzinkten und nach StawaR (Stahlwannenrichtlinie) dichtgeschweißten Wannen können im Raster von 33 mm in der Höhe verstellt werden, weisen eine Materialstärke von 3 mm und ein Auffangvolumen von 10 bzw. 22 Liter pro Wanne auf und sind mit bis zu 100 kg Flächentraglast pro Wanne belastbar. Die Wannen sind mit dem Ü-Zeichen (Übereinstimmungserklärung - ÜHP- versehen und entsprechen dem Bauregelliste Teil A lfd. Nr. 15.22 des Deutschen Institutes für Bautechnik, Berlin (DIBt).

Die Türen sind grundsätzlich im oberen und unteren Bereich mit Öffnungen zwecks Zwangsbelüftung ausgestattet. In der jeweils rechten Tür befindet sich eine Dokumententasche zur Aufbewahrung von Begleitpapieren, Gebrauchsanweisungen usw. Die Türen sind mittels Drehgriff-Dreiriegel mit integriertem Zylinderschloss (zwei Schlüssel) verschließbar. Die Schrankvariante in 1800 mm Höhe und Mitteltrennwand ist zusätzlich mit drei kugelgelagerten Schubladen zur Aufbewahrung von Zubehören und Kleinteilen ausgestattet. Serienmäßige Farbkombinationen sind:

  • lichtgrau RAL 7035 komplett
  • lichtgrau RAL 7035 / signalgelb RAL 1003
  • lichtgrau RAL 7035 / enzianblau RAL 5010

 

 

Sicherheit

  • TÜV Baumuster geprüft
  • nicht brennbar (Brandschutzklasse A DIN 4102, EN 13501-1)
  • 5 Jahre Herstellergarantie
  • hergestellt in Deutschland

 

Öko-Aussage Produktion

  • Hauptsächlicher Werkstoff: Stahl. Anders als andere Konstruktionsstoffe kann Stahl ohne Qualitätsverlust nahezu unendlich recycelt werden. Am Ende eines langen Produktlebens werden Artikel aus Stahl nicht entsorgt, sondern zu Recyclingzwecken veräußert.

  • Oberflächenbeschichtung: Farbpulver auf Harzbasis (Polyester-/Epoxid). Hochwiderstandsfähig, doch ohne Lösungsmittel, Blei, Cadmium und Chrom.

  • Beschichtungsanlage: Investition in umweltrelevante Anlagenelemente

    - Waschanlage mit Wasserwiederverwendung (= radikale Senkung des Frischwasserverbrauchs)

    - Hochmoderne, energiesparende Trockentechnik (Haftwassertrocknung = um 30% reduzierter Energieverbrauch)

    - Beschichtungskabinen mit Pulverrückgewinnung (kein Verlust durch Overspray, 100 % Wirkungsgrad)

5 Jahre Garantie auf alle Artikel
made in germany
Umweltschutz
tuev nord