Der Rektor eines Gymnasiums in Norddeutschland beabsichtigte, in seiner Institution Abfalltrennsysteme
aufzustellen, deren Einwurföffnung offen ist, der Abfall also ohne 
Anfassen des Behälters eingeworfen
werden kann.

Gleichzeitig bestand der zuständige Brandschutzbeauftragte jedoch darauf, dass die anzuschaffenden
Behälter selbstlöschend sein mussten.

Nun funktioniert in der Regel die selbstlöschende Eigenschaft bei Abfallsammlern über die Abriegelung
der Sauerstoffzufuhr, die im Falle eines Behälterbrandes dafür sorgt, dass sich ein Feuer 
mangels
Sauerstoff nicht ausbreiten kann. Vor allem aus diesem Grund werden selbstschließende

Einwurfklappen eingesetzt.
Stumpf Metall löste den offensichtlichen Widerspruch, in dem ein Abfalltrennsystem konzipiert wurde
(Sortsystem FP 45), bei welchem die Einwurfklappen in geöffneter Position gehalten werden, der
Abfalleinwurf also berührungslos erfolgen kann.
Im Brandfall schließt die Klappe jedoch automatisch. Durch die dann fehlende Sauerstoffzufuhr
erlischt der Brand in kürzester Zeit.
Dieses Verfahren hat Stumpf Metall sowohl vom TÜV zertifizieren als auch vom Deutschen
Patent- und Markenamt München schützen lassen (DGM).

636 045 0 2 514                  fp45 gebrauchsmusterurkunde



Filmbeitrag des WDR zur Markteinfürung des Sortsystems FP 45

 

Ihre Meinung

meinung
"Wer aufgehört hat, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein".

Diese Aussage gilt auch für uns, daher freuen wir uns über Ihre Meinung. Denn nur wenn wir wissen, was Sie wünschen, können wir in Ihrem Sinne stetig besser werden.

Weiterlesen

Beratung

Beratungsfoto
Gar nicht so einfach, alles zu beachten, was bei der Anschaffung von Behältersystemen für Abfalltrennung beachtet werden muss. Daher kommen unsere Fachleute gerne zu Ihnen und beraten Sie vor Ort kompetent und zuverlässig - und unverbindlich.

Weiterlesen

5 Jahre Garantie auf alle Artikel
made in germany
Umweltschutz
tuev nord