Das Adjektiv „selbstlöschend“ ist kein geschützer Begriff.

Also kann der Hersteller von seinen Produkten (z.B. Abfallbehältern), behaupten, sie seien selbstlöschend,
ohne das es eine Norm oder eine Vorschrift gäbe die aussagt, was diese Eigenschaft eigentlich bedeuten soll.

Trotzdem werden in vielen Anwendungsbereichen ausschließlich Behältersysteme zugelassen, die mit
einer selbstlöschenden Eigenschaft ausgestattet sind.
Wie also kann dieser Forderung entsprochen werden, ohne das es sich hierbei um ein Scheinargument
handelt?

Bei Stumpf Metall wurde daher ein Prüfungsprozedere entwickelt, bei welchem Kriterien festgelegt
wurden, die ein Neuartikel erfüllen muss, wenn das Gütesiegel „geprüft selbstlöschend“ vergeben
werden soll.
Dieses Prozedere wird von externen Unabhängigen (TÜV Nord) streng geprüft, bevor ein entsprechendes
Bestätigungs-Zertifikat erteilt wird.

Machen Sie sich Ihr eigenes Bild.
Im untenstehendem Filmbeitrag wurde das Prüfungsprozedere aufgezeichnet und dokumentiert:

 



Wenn also die selbstlöschende Eigenschaft eines Abfallsammlers oder eines Abfalltrennsystems für Ihren Bedarfsfall relevant ist, sollten Sie unbedingt auf das Emblem „geprüft selbstlöschend“ achten.


                                          logo geprueft selbstloeschend

Beratung

Beratungsfoto
Gar nicht so einfach, alles zu beachten, was bei der Anschaffung von Behältersystemen für Abfalltrennung beachtet werden muss. Daher kommen unsere Fachleute gerne zu Ihnen und beraten Sie vor Ort kompetent und zuverlässig - und unverbindlich.

Weiterlesen

5 Jahre Garantie auf alle Artikel
made in germany
Umweltschutz
tuev nord