logo die familienunternehmer

 

 

Unternehmen → Die Familienunternehmer e.V.

Die Stumpf Metall GmbH ist im Frühjahr 2016 im Regionalkreis Siegen-Sauerland als 99. Mitglied dem Familienunternehmer e.V. beigetreten.

Die Familienunternehmer tragen in Deutschland über 40 Prozent zum Umsatz aller Unternehmen bei und stellen 60 Prozent der Arbeitsplätze.
180.000 Unternehmen mit über 8 Millionen Mitarbeitern werden hier vertreten.

Familienunternehmer sind keine Profitmaximierer.
Sie streben nicht nach dem kurzfristigen Gewinn, sondern nach langfristigem Erhalt. Im Gegensatz zu Managern und Politikern haften sie
persönlich mit ihrem Eigentum und sind oft über Generationen hinweg mit ihrer Region verwurzelt. Das gilt für das Handwerk genauso wie für
das familiengeführte Großunternehmen.

Sie sind keine Nutznießer des politisch motivierten Umverteilens, sondern erwirtschaften im Gegenteil die dazu notwendigen Mittel.

Knapp 60 Prozent der Wertschöpfung aller deutschen Unternehmen wird von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) erwirtschaftet
(Quelle: Institut für Mittelstandforschung, Bonn). Ohne die hier erwirtschafteten Mittel ist der deutsche Sozialstaat nicht denkbar, der mit
großem Abstand gewaltigste Etatposten im Bundeshaushalt für Arbeit und Soziales nicht finanzierbar.

Grund für den Beitritt der Stumpf Metall GmbH zu den Familienunternehmern ist der Umstand, dass eben die Stimme des Unternehmertums,
insbesondere die der KMU, in der aktuellen Politik keine Vertretung mehr findet.
Im Gegenteil: Interessen der Familienunternehmen, der mittelständischen Wirtschaft, werden von politischer Seite in bemerkenswerter
Unkenntnis hinsichtlich der Konsequenzen für die soziale Marktwirtschaft aus ideologischen oder zentralistischen Beweggründen ignoriert
und beschnitten.

Und hier halten die Familienunternehmer dagegen, sie verleihen der Gemeinschaft eine starke Stimme, die auch von der Politik nicht ignoriert
werden kann.

 

5 Jahre Garantie auf alle Artikel
made in germany
Umweltschutz
tuev nord