mit sicherheit gut


Im Jahr 2010 wurde das Stumpf-Markenlogo um den Claim …mit Sicherheit gut! ergänzt.
Damit wurde der Tatsache Rechnung getragen, dass die Produktsicherheit neben der Anwenderfreundlichkeit zur wichtigsten
Artikeleigenschaft avanciert war.
Da Behältersysteme, wenn sie zur innerbetrieblichen Abfalltrennung in Industrie oder Bereichen mit Publikumsverkehr eingesetzt
werden, als Betriebsmittel einzustufen sind, werden auch entsprechende Sicherheitsanforderungen gestellt: Unfallverhütungsvorschriften
müssen ebenso Beachtung finden wie jene des vorbeugenden Brandschutzes und der Bedienungsergonomie.
Diese Anforderungen sind nicht in jeder Branche gleich, weshalb der Dialog gesucht werden muss mit den jeweils zuständigen
Sicherheitsingenieuren, Brandschutzbeauftragten und den Vertretern des Facility-Managements. 
So wird erreicht, dass jedes Erzeugnis mit den Sicherheitsattributen ausgestattet ist, welche für den jeweiligen Einsatzzweck
erforderlich sind. Dies lässt Stumpf Metall sich auch gerne von externen Institutionen bestätigen.
So gehören Brandschutzgutachten nach DIN 4102 A1 über die Nichtbrennbarkeit von Produkten, Zertifikate über die selbstlöschende
Eigenschaft bei Abfalltrennsystemen, die GS – und Baumusterprüfung durch den TÜV ebenso wie die TÜV- Zertifizierung der
Fertigungsstätte zu den Stumpf Metall Standards.

Einfach: …mit Sicherheit gut! eben. 

sicherheit logos

Beratung

Beratungsfoto
Gar nicht so einfach, alles zu beachten, was bei der Anschaffung von Behältersystemen für Abfalltrennung beachtet werden muss. Daher kommen unsere Fachleute gerne zu Ihnen und beraten Sie vor Ort kompetent und zuverlässig - und unverbindlich.

Weiterlesen